Menschenrechte in Russland und in den Arabischen Emiraten

Emirate

Emirate

Bild: Amnesty

Am Donnerstag den 20. März 2014 lädt die Unnaer Ortsgruppe zu einem interessanten Vortrag ein. Thematisiert werden die Menschenrechte in den arabischen Ländern Bahrain, Saudi-Arabien und Katar im Hinblick auf Meinungsfreiheit, Kinderrechte und Arbeitsmigranten.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Situation der Menschenrechte in Russland seit dem Untergang der Sowjetunion. Themen sind unter anderem die Herrschaft von Präsident Putin, die Pressefreiheit in Russland und die Rolle des russischen Geheimdienstes.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr in der Bücherei im ZIB, Lindenplatz 1 in Unna. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

31. Dezember 2018