Amnesty International Gruppe Unna

Impressum | Login

Gruppe Unna

30.11.2017

Briefmarathon 2017

Auch in diesem Jahr ruft Amnesty International wieder zur Teilnahme am internationalen Briefmarathon, rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember, auf. Im Vordergrund stehen diesmal Menschenrechtsverteidiger, Anwälte, Umweltaktivisten und Blogger. Sie sind es, die ihr Leben für gesellschaftliche Minderheiten aufs Spiel setzen, repressiven Regierungen kritisch auf die Finger schauen und Polizeigewalt anprangern.

Infostand am 9. Dezember 2017

Die Unnaer Amnesty-Gruppe beteiligt sich an der Aktion mit einem Informationsstand am 9. Dezember im ZIB in Unna. Von 10:00 bis 14:00 Uhr können Appellbriefe für zwei ausgewählte Fälle direkt am Stand unterschrieben und abgeschickt werden.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

30.11.2016

Briefmarathon 2016

Am Samstag, den 03. Dezember 2016 werden sich die Mitglieder der Unnaer Amnesty-Gruppe wieder mit einem Infostand im ZIB am internationalen Briefmarathon von Amnesty International beteiligen.

Weiterlesen...


Christian Eisert © Reto Klar

24.10.2016

Lesung mit Christian Eisert

Der Autor und Satiriker (www.kim-und-struppi.de) liest am 11. November 2016 aus seinem Buch "Kim und Struppi - Ferien in Nordkorea". Die Veranstaltung findet um 19:00 Uhr in der Jugendbücherei im ZIB, Lindenplatz 1 in Unna statt.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende würden wir uns freuen.





Weiterlesen...

09.08.2016

Infostand am 20.08.2016

Mit einem Infostand in der Fußgängerzone möchte die Unnaer Gruppe von Amnesty International am Samstag den 20. August 2016, von 10 bis 14 Uhr, auf die Massenüberwachung in Nordkorea aufmerksam machen. Die Regierung kontrolliert die Nutzung von Mobiltelefonen und Internet immer stärker, um ihr absolutes Informationsmonopol zu erhalten.

Weiterlesen...

09.05.2016

Neues Rekordergebnis beim Briefmarathon 2015

Der Briefmarathon war auch 2015 wieder ein voller Erfolg. Interessierte aus der ganzen Welt schickten insgesamt 3.776.809 Appelle, um sich für Menschen, deren Rechte verletzt werden, einzusetzen. Das waren über eine halbe Million mehr als beim Briefmarathon 2014.

Weiterlesen...

08.03.2016

SOS Europa - Erst Menschen, dann Grenzen schützen

Weiterlesen...

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.