Uganda: Präsident Museveni muss Veto gegen LGBTI-feindliches Gesetz einlegen

"Menschenrechte statt Hass": Protestaktion vor der ugandischen Botschaft in der US-Hauptstadt Washington gegen ein in Uganda geplantes LGBTI-feindliches Gesetz (25. April 2023). © IMAGO / ZUMA Wire

In Uganda werden lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen (LGBTI) systematisch diskriminiert. Nun hat das ugandische Parlament ein überarbeitetes Gesetz verabschiedet, das die Rechte von LGBTI massiv beschneidet und weiter die Todesstrafe für “schwere Homosexualität” vorsieht. Der ugandische Präsident Yoweri Museveni muss dieses Gesetz ablehnen und sich für die Rechte aller Menschen im Land Weiterlesen

Arbeitsrechte sind Menschenrechte

Arbeiter*innen protestieren in Sylhet in Bangladesch für bessere Arbeitsbedingungen (10. August 2022). © H M Shahidul Islam/ Eyepix Group

Wer sich in Gewerkschaften engagiert und sich für faire Löhne und gerechte Arbeitsbedingungen einsetzt, lebt in vielen Ländern gefährlich. Dabei sind Arbeitsrechte in internationalen Menschenrechtsabkommen festgeschrieben: Kein Mensch darf ausgebeutet werden. Arbeitnehmer*innen dürfen Gewerkschaften gründen und ihnen beitreten. Beschäftigte haben ein Recht auf faire Bezahlung sowie auf Urlaub und Streik – und auf vieles mehr. Weiterlesen

Singapur: drohende Hinrichtung

Protestaktion in Singapur für die Abschaffung der Todesstrafe (3. April 2022) © AFP via Getty Images

Tangaraju s/o Suppiah ist in Gefahr, am 26. April 2023 hingerichtet zu werden. Er wurde wegen Beihilfe zum Handel mit etwa 1 kg Cannabis zum Tode verurteilt – die obligatorisch vorgeschriebene Strafe bei derartigen Drogendelikten in Singapur. Sein Schuldspruch beruht hauptsächlich auf Aussagen aus seinem polizeilichen Verhör, das ohne Rechtsbeistand und Dolmetscher*in durchgeführt wurde, sowie Weiterlesen

Amnesty Report 2022/23: Gewalt und Leid zwingen Menschen zu Flucht und Protest

Markus N. Beeko, Generalsekretär der deutschen Amnesty-Sektion, bei der Vorstellung des Amnesty International Report 2022/23 in Berlin am 27. März 2023. © Amnesty International, Foto: Stéphane Lelarge

Im Angesicht von Krieg, Krisen und Unterdrückung sind Millionen Menschen in vielen Teilen der Welt auf der Flucht oder gehen für ihre Rechte auf die Straße. Massenhafte Proteste – wie in Iran, Peru oder jüngst in Georgien – sowie eine zunehmende Zahl von schutzsuchenden Menschen – ob aus der Ukraine, Myanmar, Venezuela oder der Demokratischen Weiterlesen

Ehrenamtsbörse 2023

Am vergangenen Samstag fand in Unna die Ehrenamtsbörse statt. Wir haben uns sehr über die zahlreichen Besucher und Besucherinnen und das Interesse an unserer Arbeit gefreut.

13. Ehrenamts- und Ideenbörse Unna

Am 25.03.2023 von 10:00 bis 13:00 Uhr findet die 13. Ehrenamts- und Ideenbörse in der Schwankhalle des zib statt. Neben vielen Vereinen und Organisationen sind auch wir, die Unnaer Ortsgruppe von Amnesty international, mit einem Stand mit Informationen und Plakaten rund um unsere ehrenamtlichen Tätigkeiten vertreten. Um 11:30 Uhr findet die Verleihung des Ehr-Win durch den Bürgermeister Weiterlesen

Finnland: Neues Gesetz stärkt Rechte von trans Personen

"Trans Kinder schützen": Amnesty-Unterstützer*innen bei einer Pride-Demonstration am 2. Juli 2022 in der finnischen Hauptstadt Helsinki. © IMAGO / Lehtikuva

Finnland hat ein neues Gesetz verabschiedet, das die Änderung des Geschlechtseintrags für trans Personen deutlich erleichtert. Bisher mussten sich trans Personen diskriminierenden medizinischen und psychiatrischen Untersuchungen unterziehen, damit ihr Geschlecht rechtlich anerkannt wurde. Amnesty International zusammen mit weiteren zivilgesellschaftlichen Gruppen hatte sich lange für eine Anpassung der finnischen Gesetzgebung stark gemacht. Finnland hat ein neues Weiterlesen

Russland: Angriffskrieg gegen die Ukraine stoppen!

Nach einem russischen Raketenangriff auf die ukrainische Hauptstadt Kiew am 10. Oktober 2022 wurde ein Bürogebäude teilweise zerstört. © AFP via Getty Images

Am 24. Februar 2022 startete Russland seinen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Seitdem erreichen uns aus der Ukraine jeden Tag kaum zu ertragende Nachrichten und Bilder von schwersten Menschenrechtsverletzungen. Menschenleben, Lebensgrundlagen, Häuser und Infrastruktur wurden zerstört und Familien auseinandergerissen. Millionen von Menschen sind auf der Flucht. Amnesty International hat ein Muster von Kriegsverbrechen durch russisches Militär Weiterlesen

Vladislav Sharkovsky: Inhaftierter Minderjähriger in Belarus

In Belarus in Haft: Vladislav Sharkovsky (Archivbild). © privat

Nachdem seine Eltern arbeitslos wurden, versuchte Vladislav Sharkovsky mit mehreren Gelegenheitsjobs zum Unterhalt der Familie beizutragen. U.a. arbeitete er als Kurier für ein Online-Unternehmen. Vermutlich ließ ihn das Unternehmen ohne sein Wissen Drogen transportieren. Am 16. März 2018 wurde er ohne Haftbefehl festgenommen und zu einer Polizeiwache gebracht. Zu dem Zeitpunkt war er 17 Jahre Weiterlesen